Der 23. Tipp des Spieltags: Gibt es genau drei Heimsiege der ersten vier?

Die ersten vier der Tabelle haben alle Heimspiele. Und zwar schwere, denn die Gegner kommen von den Plätzen fünf bis neun.

Nur Eintracht Frankfurt hat von den Teams aus der ersten Tabellenhälfte kein Spiel gegen ein Team aus der ersten Tabellenhälfte. Der Satz klingt komisch. Anders herum: Mit Ausnahme von Eintracht Frankfurt spielt die erste Tabellenhälfte diese Woche unter sich. Und entsprechend spielt die zweiten Tabellenhälfte, mit Ausnahme von Hannover 96, das Eintracht Frankfurt empfängt, auch unter sich.

Und in der ersten Hälfte haben die ersten vier Heimspiel gegen Teams aus dem zweiten Viertel. Alles vier sind natürlich auch Favoriten. So weit, so gut.

Am Samstag treffen Bayern München und Hertha BSC sowie Borussia Mönchengladbach und dem VfL Wolfsburg aufeinander.

Am Samstag empfängt dann Borussia Dortmund Bayer Leverkusen. Und am Montag spielen schließlich Leipzig gegen Hoffenheim. Die Quote erwarten vier Heimsiege. Wenn es so kommt, dann ist ein „Nein“ die richtige Antwort auf unseren Tipp des Spieltags. Weil es immer irgendwo anders läuft als erwartet, fragen wir nach genau drei Heimsiegen. Wie viele erwartet Ihr?

(Es zählen für den Tipp des Spieltags natürlich nur die vier genannten Partien.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.