Eine eigene Tipprunde gründen

Eine eigene Tipprunde für Deine Freunde, Kollegen oder Familie anlegen. Das ist ganz einfach. Und nur Du bestimmst, wer mitspielen kann.

Das Gründen von eigenen Tipprunden braucht es nur ein paar Klicks. Vorher müsst Ihr Euch natürlich kostenlos registriert haben.

Es gibt jetzt einen Button bzw. einen Menüpunkt „Neue Tipprunde“. Wenn Ihr ihn anwählt, müsst Ihr ein paar Felder ausfüllen. Das wichtigste ist der Name der Tipprunde. Der muss eindeutig sein, das heißt, wenn es schon eine Tipprunde mit dem Namen gibt, dann bekommt Ihr eine Fehlermeldung und Ihr müsst einen anderen suchen. Deswegen ist es besser, Ihr versucht es mit „Firma Schmidt“ oder „Friends of Carlotta“ und nicht mit „WM 2018“.

Dann könnt Ihr die Optionen auswählen, die für Eure Tipprunde gelten sollen. Wenn Ihr wissen wollt, was die Optionen bedeuten, schaut hier im Blog oder klickt auf das Fragezeichen.

Wenn Ihr Euch für die Optionen entschieden habt, klickt auf „Speichern“ und das war´s schon fast. Die Tipprunde ist fertig, aber Ihr seid zunächst der einzige Spieler in der Tipprunde. So gewinnt Ihr sie relativ sicher, aber vermutlich ist Euch das zu langweilig. Also braucht Ihr Mitspieler.

Mitspieler ladet Ihr über die Tipprunden-Administration ein. Wenn Ihr  Admin einer Tipprunde seid, erscheint auf der Startseite eine Kachel für Admins.

Geht Ihr in den Admin-Bereich, seht Ihr drei Bereiche. Im ersten Bereich könnt Ihr neue Spieler einladen. Gebt die Mail-Adresse eines potentiellen Mitspielers ein, klickt auf „Einladen“ und der Spieler bekommt eine Mail, mit der er sich anmelden kann.

Direkt unter dem Einladen-Button findet Ihr eine URL für Eure Tipprunde. Diese könnt Ihr verschicken, oder auf Eurer Website veröffentlichen. Jeder, der die URL im Browser eingibt, kann sich zu Eurer Tippgruppe anmelden. Das solltet Ihr also nur tun, wenn Ihr Kontrolle darüber habt, wer Eure Website sehen kann, oder wenn es Euch recht ist, dass sich auch Unbekannte bei Euch anmelden.

Im zweiten Teil seht Ihr die Spieler, die bereits Mitglied sind. Am Anfang also nur Ihr selbst. Zu jedem Spieler seht Ihr den Nickname und die E-Mail. Es gibt auch einen Button, um einen Spieler wieder aus der Tipprunde rauszuschmeißen. Bitte nutzt ihn mit Bedacht. Der Spieler bekommt keine automatische Nachricht. Ihr solltet ihm selbst mitteilen, dass und warum Ihr ihn rausschmeißt.

Unter den Mitgliedern seht Ihr die E-Mail-Adressen, an die Ihr Einladungen verschickt habt. Ihr seht also, wer Eure Einladung noch nicht angenommen hat. Einladungen sind zeitlich begrenzt. Nach zwei Wochen werden sie vom System gelöscht, damit es nicht unendlich viele offene Einladungen im System gibt.

Im dritten und letzten Teil habt Ihr dann die Möglichkeit, eine Mail an alle Mitglieder Eurer Tipprunde zu schreiben. Füllt das Betreff und den Text aus und eine Mail wird versandt.

Ihr könnt den Text mit HTML formatieren. Ihr könnt aber auch einfach einen Text tippen. Am besten probiert Ihr das am Anfang einmal aus, wenn Ihr noch das einzige Mitglied seid.

Jeder Spieler kann in seinen Einstellungen festlegen, ob er Mail von Tipp.One bekommen möchte. Wenn das ausschaltet, erhält er auch Eure Nachrichten nicht. Rechnet also damit, dass nicht jeder Spieler Eure Mails bekommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.