Der 7. Tipp des Spieltags: Gibt es am Samstag mehr Heim- als Auswärtstore?

Bayern München und Borussia Dortmund haben bisher am meisten Tore geschossen. 19 bayrische Tore reichen für Platz 1. 17 ostwestfälische nur für Rang 8 und das trotz des zweitbesten Torverhältnisses.

Die Bayern spielen zu Hause gegen Hoffenheim und in der Erwartung geht es wohl nur um die Höhe des Sieges. Dortmund muss zum Dritten nach Freiburg und ist dort auch Favorit, obwohl der SC bisher deutlich besser performt.

Auf Augenhöhe treffen sich Leverkusen und Leipzig. Sechster gegen Dritter, beide 13 Punkte, Leverkusen mit bisher elf, Leipzig mit 14 Toren. Das gilt auch für Paderborn und Mainz, aber am anderen Ende der Tabelle. Beide zusammen haben bisher weniger Tore geschossen als jeder der ersten vier der Liga.

Ähnliche Quoten wie München erreicht diese Woche Schalke 04. Als Vierter zu Hause gegen den 1. FC Köln, der Gefahr läuft, die rote Laterne zu übernehmen, wenn Paderborn Mainz besiegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.