Der 29. Tipp des Spieltags: Wie viele Punkte holen Hertha BSC, Bayer Leverkusen und Hannover 96?

Drei Teams mit Serien: Drei Niederlagen in Folge (Leverkusen), vier (Hertha BSC) und sogar sieben (Hannover). Da läuft es gerade nicht so gut. Und richtig leicht hat es diese Woche keiner der drei.

Leverkusen muss zum VfB Stuttgart und dort ist man auch Favorit. Der VfB hat auch schon vier Spiele nicht gewonnen und braucht dringend Punkte, um zumindest den direkten Abstieg zu verhindern und den Relegationsplatz zu verteidigen.

Hertha BSC muss nach Hoffenheim. Das ist gerade auf Platz sieben vorgerückt und hat vier mal in Folge nicht verloren. Somit sind die Rollen klar verteilt und die Quoten entsprechend deutlich.

Für Hannover 96 scheint es inzwischen darum zu gehen, wie lange man die theoretische Chance auf den Klassenerhalt erhalten kann. 42 Punkte sind theoretisch noch möglich und die würden auch reichen, setzen aber sechs Siege in den letzten Spielen voraus. Ein Sieg gegen Borussia Mönchengladbach wäre als ein erster kleiner Schritt, würde aber nicht einmal für Platz 17 reichen, wenn Nürnberg gegen Schalke 04 verliert, denn auch in der Tordifferenz liegt Hannover 10 Tore zurück. Am Donnerstag liegt die Quote für den ersten Hannoveraner Sieg seit langem bei 91. Das macht nicht viel Hoffnung.

Neun Punkte werden unsere drei Kandidaten diese Woche nicht schaffen, aber wie viele werden es denn nun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.