Der 27. Tipp des Spieltags: Wer ist nach dem Spieltag auf Platz 11?

Die Bundesliga ist in einer originellen Situation. Die Tabelle in viele Grüppchen aufgeteilt, die untereinander um Positionen kämpfen, die aber jeweils Abstand zu den Gruppen davor und danach haben. Andererseits ist die Saison noch lang genug, als das man nicht mit einer Serie im Positiven wie im Negativen aus dieser Konstellation ausbrechen könnte.

Im Niemandsland der Tabelle auf den Plätzen 11, 12 und 13 liegen Freiburg, Düsseldorf und Mainz mit 31 bzw. 30 Punkten. Nach vorne hat Hertha BSC einen Abstand von vier Punkten. Hinten folgt Augsburg mit fünf Punkten Abstand. Die Europa-League-Plätze sind für das Trio wohl außer Reichweite und mit dem Abstieg sollten sie auch nichts mehr zu tun haben, wenn, wie oben geschrieben, nicht einer von ihnen jetzt eine Serie startet. Einer von den dreien ist nach dem 27. Spieltag Elfter. Keiner von den dreien hat es diese Woche leicht.

Freiburg hat ein Heimspiel und empfängt Bayern München, das gerade sehr stabil auf Meisterschaftskurs ist. Bereits ein Punkt wäre eine Überraschung.

Fast identisch sind die Quoten für Mainz 05. Sie spielen zwar „nur“ gegen Werder Bremen, dafür aber auswärts und auch hier wäre bereits der erste Punkt für Mainz eine Überraschung, drei Punkte gar eine große.

Am ehesten traut Ihr Fortuna Düsseldorf einen Erfolg zu. Die Quote für einen Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach liegt zwar mit aktuell 40 auch im Rahmen einer kleinen Überraschung, ist aber fast doppelt so wahrscheinlich wie ein Sieg der anderen beiden.

Für die drei scheint also zu gelten: wer nicht verliert, liegt vorn. Seht Ihr das auch so? Wer ist Euer Kandidat für Platz 11?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.