Der 22. Tipp des Spieltags: Fallen am Samstag mehr Tore als an den anderen Tagen zusammen?

Fünf Spiele am Samstag, vier Spiele am Freitag, Sonntag und Montag. Das ist fast ausgeglichen (gegenüber sechs zu drei an „normalen“ Spieltagen).

Die meisten Tore haben Borussia Dortmund und Bayern München geschossen. Die spielen am Freitag bzw. am Montag.

Auch Borussia Mönchengladbach, dass die drittmeisten Tore geschossen hat – gemeinsam mit Hoffenheim -, spielt nicht am Samstag, sondern am Sonntag.

Die meisten Tore gefangen haben wiederum die drei letztplatzierten Stuttgart, Hannover und Nürnberg. Von dieser dreien spielt nur Nürnberg nicht am Samstag.

Hannover spielt am Samstag gar in Hoffenheim. Dort trifft also der drittbeste Sturm auf die drittschlechteste Abwehr. Das klingt nach Tore-Festival.

Noch mehr dürfte es nur am Sonntag zwischen Nürnberg und Dortmund geben, wo die zweitschlechteste Abwehr gegen den deutlich besten Sturm antreten muss.

Am Ende zählt aber die Summe. Fallen in den fünf Spielen am Samstag mehr Tore als an den anderen Tagen zusammen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.