Der 15. Tipp des Spieltags: Wie viele Teams erreichen/überschreiten die 20-Punkte-Marke?

40 Punkte reichen für den Klassenerhalt. Das ist die Faustregel, die auch tatsächlich meistens stimmt. Wer zur Winterpause also bei 20 Punkten steht, ist also im Soll, was den Abstiegskampf angeht.

Die Teams in der Abstiegszone liegen erst bei der Hälfte dieses Werts. Wer jetzt schon 20 Punkte hat, befindet sich in der ersten Tabellenhälfte. Ein paar Teams wollen aber sicher noch aufschließen. Jetzt am Wochenende kann es vieren gelingen: der VfL Wolfsburg hat derzeit 19 Punkte. Genauso viele hat Mainz 05. Dahinter folgen Bayer Leverkusen mit 18 und der SC Freiburg mit 17. Hinter diesem Quartett steht Schalke 04, mit 14 Punkten noch mindestens zwei Spiele von der 20-Punkte-Marke entfernt.

Der VfL Wolfsburg spielt in Nürnberg. Ein Punkt scheint da machbar. Mainz 05 muss nach Leipzig. Da ist ein Punkt schon unwahrscheinlicher.

Bayer Leverkusen bräuchte bereits einen Sieg, um die 20 Punkte zu erreichen. In Frankfurt ist man aber Außenseiter.

Ganz leicht favorisiert dagegen ist der SC Freiburg auswärts beim Schlusslicht Fortuna Düsseldorf.

Dass es alle vier schaffen, ist also möglich aber unwahrscheinlich. Die Quoten lassen ehe einen oder zwei vermuten.

Was denkt Ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.